pdv-software bei Facebook

Laborleitern steht ein separater Bereich mit erweiterten Funktionen zur Probenverarbeitung, Probensuche, Probenchronik sowie zur Verwaltung der für die Labormitarbeiter anzuzeigenden Regelgrafiken zur Verfügung.

  • Die Probenverarbeitung im Management-Bereich zeigt Ihnen im Gegensatz zur Probenverarbeitung im Labor-Bereich auch alle bereits abgeschlossenen oder gesperrten Proben.
     
  • Einfache Probensuche: Zum Auffinden hinterlegter Proben lässt sich die Suche nach allen Meta-Informationen der Proben (Probenherkunft, Zeitraum, Materialen etc.) sowie nach Messwerten einschränken. Aus den
    Suchergebnissen heraus können Sie direkt zur Bearbeitung der ausgewählten Proben wechseln oder Excel-Berichte mit den Messergebnissen der Proben generieren.
     
  • Sichere Probenfreigabe: Autorisierte Anwender können die Proben inklusive Zertifikate endgültig freigeben oder an externe/überlagerte Systeme (beispielsweise SAP) weitergeben.

Probenverarbeitung im Management-Bereich

Verlässliche Protokollierung

Die Probenchronik erfasst alle Änderungen an den im LIMS erfassten Daten, beispielsweise bei Proben, Aufträgen oder Messungen. So lässt sich zurückverfolgen, welcher Datensatz zu welcher Zeit und von welchem Anwender geändert wurde. Dies ist die Grundlage für die Nachverfolgbarkeit aller Datenänderungen bis hin zum GMP-konformen Audit Trail. Generell enthält die Chronik folgende Informationen:

  • Zeitpunkt (Wann?),
  • Benutzer (Wer?),
  • Art der Aktion (hinzugefügt, geändert, gelöscht),
  • Typ (Was? Probe, Messung),
  • Kontext (Wo sind diese Daten zu finden?),
  • Neuer/geänderter Inhalt.

Änderungen an den Stammdaten werden nicht protokolliert. Das Protokoll bzw. die Chronik können jedoch auf Anforderung entsprechend erweitert werden.